Erfolgreicher Neujahrsempfang des AfD-Kreisverbandes Lübeck

Der AfD-Kreisverband in Lübeck hat am gestrigen Sonntag seinen Neujahrsempfang durchgeführt. Im bis auf den letzten Platz gefüllten Saal konnte der Kreissprecher und Fraktionsvorsitzende der AfDBürgerschaftsfraktion David Jenniches zahlreiche Gäste und Mitglieder begrüßen.

Der AfD-Kreisverband Lübeck blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2018 zurück und hat sich für das Jahr 2019 viel vorgenommen. In der Bürgerschaft wird man deutliche Akzente setzen und so den Bürgern zeigen, dass sie zu Recht ihre Stimme der AfD gegeben haben.

Außerdem wird der Wahlkampf für die Europawahl im Mai 2019 ein Schwerpunkt sein. Hierbei wird man die frisch gewählten schleswig-holsteinischen Listenkandidaten Julian Flak und Christian Waldheim einbinden.

Den Weg nach Lübeck hatten zahlreiche Gäste gefunden. Begrüßt werden konnte Prof. Dr. Axel Gehrke, Mitglied des Deutschen Bundestages. Außerdem sprachen Jörg Nobis, Fraktionsvorsitzender der AfD-Landtagsfraktion in Kiel, und sein Kollege im Landtag Dr. Frank Brodehl zu den Anwesenden mit Mut machenden und optimistischen Worten. Erfreulich war auch die Anwesenheit von Andrea Oelschläger, Mitglied der Hamburger Bürgerschaft. Neben den Parlamentariern und Lübecker Mitgliedern waren auch zahlreiche Gäste aus benachbarten Kreisverbänden anwesend. Geselligkeit, Gedankenaustausch und politische Vernetzung kamen so nicht zu kurz. Eine nach Meinung aller Anwesenden rundum gelungene Veranstaltung.

Vorheriger ArtikelSchleswig-Holsteiner Kandidaten zur Wahl zum EU-Parlament 2019
Nächster ArtikelPolitiker in Aufsichtsräten: Können die das denn?