Lübeck: Leerstand in der Innenstadt

Im Bild: Das ehemalige Karstadt Sports in der Holstenstraße. Das Gebäude steht seit über einem Jahr leer. Vor dem Eingang die Schlafstätten zweier Obdachloser. Kein schöner Anblick und zugleich ein Ausblick, was unserer Innenstadt drohen könnte.

Unserem innerstädtischen Einzelhandel ging es schon vor Corona nicht gut. Neben der Konkurrenz durch den Online-Handel sind es auch politische Fehlentscheidungen wie eine autofeindliche Verkehrspolitik in der Innenstadt, die den Geschäften das (Über)leben schwer machen. Jetzt kommen die Corona-Maßnahmen der Landesregierung dazu und verschärfen eine ohnehin schwierige Lage weiter.

Was kann die Hansestadt gegen Leerstand tun? Was tut sie tatsächlich? Was wird aus dem ehemaligen Karstadt Sports? Wir fragen im Wirtschaftsausschuss nach. [1]

[1] VO/2020/09557

Foto: AfD Lübeck

Vorheriger ArtikelVolkstrauertag
Nächster ArtikelJörg Meuthen: Corona-Hilfspaket – Polen und Ungarn verhindern Ausplünderung Deutschlands