20. Juli 1944: Attentat auf Hitler

„Die Scham, in die Hitler uns Deutsche gezwungen hatte, wurde durch ihr [der Verschwörer] Blut vom besudelten deutschen Namen wieder weggewischt.“ Bundespräsident Theodor Heuss, Rede vom 19.7.1954 [1]

[1] Theodor Heuss: Geist der Politik. Fischer-Taschenbuch 621 (1964), S. 55

Bildquelle: BArch, Bild 146-1972-025-12 / o.Ang.

http://www.bundesarchiv.de/DE/Content/Virtuelle-Ausstellungen/2019-07-20-20-juli-1944_TeilI.html
 
 
 
 
 
Vorheriger ArtikelFrauen und Männer, wählt was Ihr wollt!
Nächster ArtikelE-Busse: Keine Investitionen in unausgereifte Technik