Wahlkampfauftakt in Henstedt-Ulzburg

Die AfD Schleswig-Holstein ist im Wahlkampfmodus. Die Kreisverbände Kiel, Lübeck, Segeberg, Ostholstein und Herzogtum Lauenburg haben am 14. April 2019 zu einem gemeinsamen Wahlkampfauftakt in das Bürgerhaus Henstedt-Ulzburg geladen. 

Vor rund 120 Teilnehmern präsentierten Beatrix v. Storch und Kay Gottschalk glühende Bekenntnisse zu einem starken Europa im anstehenden Wahlkampf zur EU-Wahl 2019. Ein „Europa der Vaterländer“, bestehend aus starken und souveränen Nationalstaaten, die einig in Migrations und Wirtschaftspolitik europäische Werte und Interessen anerkennen und ebenso schützen, wie europäische Außengrenzen, waren nur einiger der Schlaglichter in tollen Redebeiträgen.

Auch Julian Flak und Christian Waldheim stellten die Eckpunkte unseres „gefährlich guten EU-Wahlprogramms“ vor, die dies jüngst ein Journalist bezeichnete. Der Tenor traf auf ungeteilte Zustimmung: Weniger EU bedeutet mehr und ein besseres Europa.

Durch den Abend führten Heiko Evermann, Sprecher des örtlichen Kreisverbandes Segeberg, sowie Julian Flak und Christian Waldheim. Ein Grußwort gab es vom Vorsitzenden der Junge Alternative Schleswig-Holstein Kevin Dorow. Aus dem Landesvorstand waren Barbara Janitzek und Joachim Schneider unter den Gästen.

Die Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg hat gezeigt, dass die AfD in Schleswig-Holstein bereit ist, in den kommenden Jahren Politik für unser Land zu machen, und das auf kommunaler Ebene, mit starken Fraktionen im Bundestag und in den Landtagen – und nach dem 26. Mai 2019 auch im EU-Parlament in einer starken Fraktion aus patriotischen Parteien. 

Vielen Dank an alle, die in den Kreisverbänden Kiel, Segeberg, Lübeck, Ostholstein und Herzogtum-Lauenburg daran mitgewirkt haben. Vielen Dank an Beatrix v. Storch und Kay Gottschalk für die Unterstützung im Wahlkampf. Vielen Dank auch an Kevin Dorow und die JA Schleswig-Holstein, die uns in unserer Arbeit tatkräftig unterstützt.

#EP2019 #gehtwählen #EUWahl2019 #AfD #Europa

AfD Kiel: https://www.facebook.com/AfD.KI/
AfD Segeberg: https://www.facebook.com/AfDSE/
AfD Ostholstein: https://www.facebook.com/AfDKVOstholstein/
AfD Hzgt. Lauenburg: https://www.facebook.com/AfD.RZ/

 

 

 

Vorheriger ArtikelClaus Schaffer: „Aus Lübeck geht ein Signal der Vernunft aus“
Nächster ArtikelDie Grünen, die Toten und der Anstand